Bad Tölz und die Isar

Mitten durch die malerische Stadt Bad Tölz fließt die Isar. Auf ihrem Weg von Tirol nach Bayern zieht sie mitten durch die Stadt. Sie ist immerhin der 4. größte Fluss in Bayern und bezaubert durch seine unglaubliche Vielfalt. Mal tritt sie sachte und ruhig auf, ein andermal ist sie ein reißender Wildbach.

Bad Tölz und die Isar

Schon früh profitierte die Stadt Bad Tölz von der Isar und das nicht nur wegen des Freizeitwertes. Das Beförderungsmittel „Floß“, eröffnete anno dazu mal viele Möglichkeiten und sorgte neben der Braukunst, für ein wirtschaftliches Aufblühen der Stadt.

Mit dem Schlauchboot oder Kanu, kann man übrigens vom Sylvensteinspeicher in Lenggrieß bis nach München fahren – auf dem Weg, mitten durch die schöne Stadt Bad Tölz hindurch.

Was hat die Isar in Bad Tölz noch so zu bieten?

Lange Spaziergänge direkt am Ufer sind jederzeit und vor allem bei jedem Wetter möglich. Endlos kann man am Ufer der wildromantischen Isar entlanglaufen, zum Beispiel bis hoch zum Sylvensteinspeicher. Auch mit dem Fahrrad oder E-Bike kommt man hier voll auf seine Kosten.

Hat der Sommer endgültig Einzug gehalten, kann man an vielen Stellen baden. Direkt unter dem Parkplatz am Kolbergarten und von da ab aufwärts befinden sich beliebte Stellen. Unter der großen Brücke befinden sich links und rechts lange Kiesbänke und das Wasser dort ist stets erfrischend und kühl.

Oft  sieht man die Menschen mit Büchern und Zeitungen am Ufer sitzen – sie genießen das beruhigende Plätschern der Isar, lesen ein wenig und entspannen. Das ist doch ein tolles Lebensgefühl!

Oberhalb der Isar befindet sich nur 5 Gehminuten entfernt unser Posthotel Kolberbräu mit einem historischen Altstadtbiergarten. Genau das Richtige nach einem langen Spaziergang oder einem erfrischenden Bad. Es regnet? Dann kommen Sie in unser gemütliches Gasthaus und genießen Sie dort leckere bayrische Gerichte.

Sie kommen nicht aus der Gegend? Dann empfiehlt sich ein Kurzurlaub in unserem Hotel!

 

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Mai 31, 2016

    […] Stadt hat eine Menge zu bieten. Der Kalvarienberg, die historische Marktstraße, die Isar (welche die Stadt zweiteilt) und noch vieles, vieles mehr. Hier gibt es wirklich eine Menge zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.