Heute eröffnet der Christkindelmarkt in Bad Tölz

Das erste Adventswochenende steht vor der Tür – ein Grund sich so richtig zu freuen, findet das Team vom Posthotel Kolberbräu. Die Landschaft hier im malerischen Bad Tölz ist schon winterlich verschneit – das bietet auch genau die richtige Kulisse für die Eröffnung des Christkindelmarkt in Bad Tölz. Mitten auf der historischen Marktstraße ist er gelegen, umrahmt von Häusern mit Lüftelmalereien im alpenländischen Stil. Einfach zauberhaft.

Der Christkindelmarkt in Bad Tölz zählt übrigens zu den schönsten in Süddeutschland. Etwa fünfzig, liebevoll dekorierte und beleuchtete Hütten gibt es auf dem Christkindelmarkt. Überall duftet es verführerisch nach Mandeln, Bratäpfeln und Zimt. Händler, Handwerker, Künstler und Gastronomen bieten dort eine Menge Waren an, die Ihr Herz erfreuen.  Es gibt sogar ein nostalgisches Karussell, dass gemütlich seine Runden um den Marienbrunnen dreht.

Am 28. November ist um 17.00 Uhr ist die offizielle Eröffnung des Christkindelmarkt mit der Tölzer Stadtkapelle.

Nutzen Sie die Winterzeit in Bad Tölz – nicht nur auf dem Christkindelmarkt

Es gibt auch vielfältige Shopping Möglichkeiten in Bad Tölz. Die Marktstraße beispielsweise ist gesäumt mit verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten. Tolle Trachtengeschäfte, Juweliere, Feinkostläden, trendige Bekleidung, Buchläden – da ist für jedes Herz was mit dabei. Bestimmt finden Sie dort auch prima Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben.

Vor oder nach dem Christkindelmarkt bietet sich ein romantischer Spaziergang an der Isar an. Die verschneite Landschaft mit Ihrem glitzernden Schnee, dass langsame plätschern der dahinfließenden Isar – das ist Winterruhe in Bad Tölz, da kann man danach wieder richtig durchatmen.

Sie möchten länger die Stadt Bad Tölz genießen? Dann planen Sie doch einen Kurzurlaub bei uns im Posthotel Kolberbräu. Unser gemütliches Hotel, liegt mitten auf der Marktstraße – sie fallen von dort aus förmlich in den Christkindelmarkt hinein. Wir freuen uns auf Sie!

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.