Das Tölzer ABC – heute Teil 3, von I – L

Warum ist Bad Tölz so beliebt? Warum eignet es sich so hervorragend für einen Kurzurlaub? Die Antwort gibt es im Tölzer ABC:

Wir haben für Sie ein ABC erstellt, in welchem wir diese beiden Fragen genau beantworten. Lesen Sie was den Reiz dieser kleinen bayerischen Stadt ausmacht – heute geht es weiter mit dem dritten Teil vom Tölzer ABC, von I – L:

wie:

Isar: Mitten durch Bad Tölz fließt der wunderschöne Gebirgsfluss. An Ihrem Ufer kann man lange und ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Oder sich einfach gemütlich auf einer Bank niederlassen und dem leisen plätschern lauschen. Mehr Aktion gefragt? Dann unternehmen Sie eine Floß- oder Raftingtour auf der Isar in Bad Tölz.

wie: 

Jazz: Der in Bad Tölz geborenen Jazz-Musiker Peter Zoelch, begeistert regelmäßig mit klassischen Jazz-Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen Swingklassiker, Bossa Nova, Blues und Balladen und sogar Lesungen aus dem „Jazzlexikon“. Mehr Informationen finden Sie unter: bad-toelz.de

wie: 

Kalvarienberg: Der Kalvarienberg in Bad Tölz ist immer eine Besuch wert. Nach einem sehr leichten Aufstieg von nur etwa 10 Minuten hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt. Anschließend kann man dort die kleine Kapelle und die imposante, barocke Heilig-Kreuz-Doppelkirche besuchen. Lesen Sie genaueres über den Kalvarienberg in unserem Blog vom 07. Dezember!

Kletterhalle: Die Kletterhalle in Bad Tölz gilt als einer der schönsten in Oberbayern. Etwa 1800 qm Kletterfläche stehen dort den Kletterfans zur Verfügung. Bis zu 16 Meter langen Touren sind dort möglich, davon rund 450 qm unter freiem Himmel. Außerdem gibt es ca. 300 qm Boulderfläche. Für Anfänger bis hin zum Sportkletterer ist dort für alle was geboten. Mehr Infos unter: Kletterzentrum-BadToelz.

Kunsthandwerkermarkt: Hier präsentieren Handwerker ihre kunstvollen Werke – angeboten werden unter anderem Seidenmalereien, Aquarelle, Schnitzereien, Lederverarbeitungen,  Keramik- und Silberschmuck und vieles mehr. Mehr Informationen unter: bad-toelz.de.

L wie:

Langlaufloipen: Im Tölzer Land befinden sich lange und wunderschöne Loipen. Sowohl für die klassischen Läufer als auch für die Skater befinden sich ca. 260 Kilometer lange Strecken durch die idyllische Voralpenlandschaft. Unter den Kennern gilt die Loipe zum Kloster Reutberg sogar als eine der schönsten Loipen in Deutschland. Mehr Infos finden Sie hier: bad-toelz.de

Laufpark Isarwinkel: Hier wurden die schönsten Laufstrecken zusammengefasst und gut verständlich beschildert. Im Laufpark erwartet Sie höchster Naturgenuss! Hier mehr Infos und eine Streckenbeschreibung: bad-toelz.de

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.