Hotel Bad Tölz empfiehlt: Zeitreise in die Vergangenheit

Das Hotel Bad Tölz Kolberbräu ist fasziniert von vergangenen Zeiten. Wie sieht dies bei Ihnen aus? Wir haben einmal einige interessante Museen für Sie zusammengestellt wo Sie eine kleine Zeitreise erleben können.

Hotel Bad Tölz rät: Zeitreise starten – das entspannt und bildet!

Tipp 1: Das Stadtmuseum in Bad Tölz im Zentrum. Dort finden Sie auf drei  verschiedenen Ausstellungsebenen einen interessanten Querschnitt der Geschichte des Tölzer Landes. Bereits seit 100 Jahren gibt es das Museum. Natürlich wurde es schon ein paar mal umgebaut und renoviert. Begeben Sie sich dort auf die Spuren der wunderschönen Tölzer Umgebung mitsamt seiner Entwicklung und Stadtgeschichte. Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag von 10 – 17 Uhr in der Marktstraße 48, Fußgängerzone Altstadt. Nach einem Museums-Besuch können Sie sich übrigens prima stärken bei einem leckeren bayrischen Essen bei uns im gemütlichen Gasthaus Kolberbräu!

Tipp 2: Inmitten einer atemberaubend schönen Landschaft und zwar zwischen Murnau und Kochel befindet sich das berühmte Freilichtmuseum Glentleiten. Dort kann man hinab tauchen in eine längst vergangene ländliche Welt. Das Museumsgelände ist riesig und demgemäß finden Sie dort 60 verschiedene Gebäude. Ab Mitte März öffnet es übrigens wieder seine Pforten! Dann heißt es: Historische Bauernhöfe, Mühlen, alte Almgebäude und Werkstätten besichtigen. Wenn Sie dort einen Rundgang starten, werden Sie in eine längst vergangene Zeit katapultiert. Am Ende entsteht ein eindrucksvolles Bild davon, wie es in den ländlichen Gegenden Oberbayerns damals zugegangen ist. Wie wurde gearbeitet und gelebt?

Auch viele Aktionen und Veranstaltungen finden dort statt. Es gibt eine Ostereier-Suche für Kinder, man kann Zugtiere in Aktion erleben und auch die traditionelle Volksmusik bekommt seinen Platz.

Tipp 3Fraunhofer Glashütte in Benediktbeuern. Rund zehn Jahre lang arbeitete der Physiker Josef Fraunhofer in den Räumen der alten Glashütte. Heute wurde diese als kleines Museum umgebaut. Dort können Sie demgemäß noch zwei erhaltenen Hafenschmelzöfen besichtigen. Des Weiteren finden Sie dort Bild- und Textdokumentationen. Der Eintritt hier ist übrigens frei!

Hotel Bad Tölz: Lesen Sie zu unserem Thema „Zeitreise starten“ auch unseren Blog „Die MuSeenLandschaft Expressionismus“ – denn auch hier kann man prima in Vergangenem schwelgen, auf künstlerischer Ebene.

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.