Radfahren und Wandern: Wo geht das schöner, als in Bad Tölz? Ein Trip für Körper, Geist und Seele …

Bad Tölz, eine der am höchsten gelegenen Gemeinden Deutschlands, bietet zum Radfahren und Wandern viele Reize. Nicht nur glänzt der Ort an sich mit vielen architektonischen und historischen Reizen, auch die Schönheit der umliegenden Natur weiß zu überzeugen. Kein Wunder also, dass die Stadt im Isartal ein derart beliebtes Ziel für Natur- wie auch für Kulturliebhaber ist.

Die vielen Reize von Bad Tölz zum Radfahren und Wandern

Bad Tölz verfügt über eine lange und interessante Historie. Diese spiegelt sich für Wanderer vor allem in der interessanten und schönen Altstadt wider, welche zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt. Ein Erlebnis stellt außerdem die Tölzer Leonhardifahrt dar, eine traditionelle Wallfahrt. Diese findet jährlich am 6. November statt und lädt dazu ein, ein wenig mit den Wagen mitzugehen und die bekannte bayrische Feierlaune zu erleben. Per Fahrrad oder zu Fuß erreicht der Liebhaber von Geschichte und Architektur auch an allen anderen Tagen des Jahres Stätten wie den imposanten Marienstift, die Wandelhalle oder die bekannte Skulptur des heiligen Florian.

Berge und Wälder fast vor der Haustür

Doch Bad Tölz ist nicht allein für die örtliche Architektur und Geschichte berühmt. Auch die umliegenden Berge und Wälder stellen einen besonderen Reiz zum Radfahren und Wandern dar. Ein Trip kann mit vielen verschiedenen Zielen und Routen geplant werden. So bietet der Blomberg, der Hausberg von Bad Tölz, eine steile Wanderung als besondere Herausforderung. Er kann aber auch bequem per Sessellift erklommen werden, um Aussicht, Natur und Spaß durch Freizeitangebote vor Ort zu bieten. Sowohl zum Radfahren wie auch zum Wandern lohnt ebenfalls eine Tour zur Kavalarienkirche auf dem gleichnamigen Berg. Von dort hat man zudem eine atemberaubende Aussicht auf die idyllische Umgebung.

Die Seele baumeln lassen

Radfahren und Wandern sind nicht nur bloße körperliche Ertüchtigungen. Gleichzeitig genehmigt man sich einen Trip für Geist und Seele. Für diesen Anspruch eignen sich Bad Tölz und die umliegende Natur ideal, denn ob natürliche Idylle oder interessante Kultur findet man hier schnell das passende Ausflugsziel. Aus diesem Grund ist Bad Tölz ein beliebtes Ziel für Urlauber mit einem Draht zum Radfahren und Wandern. Zum anschließenden Verweilen laden verschiedene Lokalitäten ein. Bad Tölz, die bayrische Kurstadt an der Isar, lädt so auf vielfältige Weise Radfahrer und Wanderer ein, Körper, Geist und Seele auf einen schönen Trip zu schicken.

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.