Markenzeichen eines jeden Winters – der Schneemann

Früher war er der Kinderschreck – heute ist er mit seinen schwarzen Knopfaugen und der Karotten-Nase der Liebling vieler Kinder. Mit seiner oftmals rundlichen Erscheinung steht der Schneemann für ungetrübtes Wintervergnügen.

Anfang des 18. Jahrhunderts fürchteten die Menschen den Winter in Mitteleuropa. Es herrschte stets die Angst, nicht genug zu Essen zu haben oder krank zu werden. Lungenentzündungen endeten dort oftmals tödlich. Das erklärt warum die Darstellung einer Schneefigur früher eher furchteinflössend war. Schon damals nutzten die Menschen eine geschlossene Schneedecke zu kreativen Taten. Früher wurde der Schneemann im Gegensatz zu heute jedoch als grimmige Figur dargestellt.

Der Schneemann wird freundlich

Anfang des 19. Jahrhunderts beginnt der Image Wandel des Schneemanns. Mit wachsendem Wohlstand verliert er immer mehr den Schrecken. Die Pädagogen haben schon damals das Spiel von Kindern draußen in der Natur empfohlen und so wurde das Schneemann bauen, bei Kindern sehr beliebt. Als Mitte des 19. Jahrhunderts die Postkarte erfunden wurde erlebte der Schneemann seinen internationalen Durchbruch. Er wurde zu einem äußerst beliebten Motiv. Auch als Werbefigur macht er steil Karriere. Hustenbonbons, Erkältungsmittel, Frischhaltefolien etc. – für diese Präparate wird er gerne in der Werbung eingesetzt.

Das Team vom Posthotel Kolberbräu freut sich schon auf den kommenden Schnee, der sicher nicht mehr lange auf sich warten lässt. Dann verwandelt sich die Stadt Bad Tölz und sein Umland in ein wahres Winterparadies für Erwachsene und Kinder. Skifahren, Schlittschuhlaufen, Pferdeschlittenfahren, Skitouren, Rodeln oder einfach einen gemütlichen Spaziergang durch die verschneite Landschaft an der Isar – die Möglichkeiten sind extrem vielfältig.

Lust auf einen Kurzurlaub bekommen? Dann sind Sie bei uns im Posthotel Kolberbräu an der richtigen Adresse. Unser Hotel liegt mitten im Herzen von Bad Tölz und ist der ideale Ausgangsort für sämtliche Unternehmungen. Dort können Sie den Winter so richtig genießen und natürlich auch einen Schneemann bauen wenn Sie wollen.

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.