Er darf in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen: der Nikolaus

Lasst uns froh und munter sein! Wie jedes Jahr um den 05. und 06. Dezember wächst die Aufregung, vor allem bei den Kleinen. In der Vorweihnachtszeit kommt der Nikolaus und bringt Geschenke. Wenngleich bei der Vorfreude auch immer ein wenig Unsicherheit mitschwingt, da der Nikolaus nur den braven Kindern Geschenke bringt. Zudem kommt er meist nicht alleine, sondern wird immer wieder in lieblicher oder aber auch in ein wenig gruseliger Begleitung gesichtet. Engel, Krampusse oder auch Knecht Ruprecht sind gerne an seiner Seite. Wir wollen heute wissen, was es mit der Geschichte des Nikolaus auf sich hat, wann er denn nun tatsächlich zu den Kindern kommt und vor allem was rund um den Nikolaustag in der Vorweihnachtszeit in Bad Tölz los ist. Denn da gibt es zahlreiche Aktivitäten, die nicht nur die Augen unserer Kinder leuchten lassen.


Vorweihnachtszeit Nikolaus

Wer war der Heilige Nikolaus?

Basis der Überlieferungen stellen das Leben des Bischofs Nikolaus von Myra sowie des Abts Nikolaus von Sion dar. Erzählungen zufolge war Nikolaus ein großherziger Mensch, der sich um Kinder und arme Menschen kümmerte. Das Vermögen seiner Eltern verteilte er zum Wohle der Armen. Aus dieser Großzügigkeit heraus gilt der Heilige Nikolaus bereits seit Anfang des 16. Jahrhunderts als Gabenbringer für die Kinder. Zudem gilt er als Schutzpatron von Kindern, alten Menschen, der Feuerwehr, Pilger und Reisenden und vielen mehr.

Wer begleitet den Heiligen Nikolaus?

Der gütige und freundliche Mann kommt meist in Begleitung von durchaus Furcht erregenden Gesellen: in Bayern meist der Krampus oder aber Knecht Ruprecht. Beide stellen die strafende Gegenrolle zum Nikolaus dar und drohen entsprechend gerne mit finsterem Grollen, Kettengerassel oder Schwingen einer Rute. Knecht Ruprecht repräsentiert das gezähmt Böse, das im Dienste des Guten steht. Der Krampus ähnelt Knecht Ruprecht zwar, allerdings geht er eher auf das vorchristliche Geisteraustreiben zurück. Krampusse sind allerdings auch gerne ohne den Heiligen Nikolaus in großen Gruppen oder Umzügen unterwegs, wo sie dann mit umgehängten Ketten und großen Glocken lärmend durch die Straßen ziehen und Passanten beeindrucken.

Wann kommt denn nun der Nikolaus?

Ist es nun der 05. oder 06. Dezember? Darüber streiten sich die Geister. Der eigentliche Gedenktag des Heiligen Nikolaus ist der 6. Dezember, denn an diesem Tag soll er gestorben sein. In der Überlieferung beschenkt der Nikolaus die Kinder am Vorabend des 6. Dezember, also am 05.12. Aber ob nun am 05. oder 06. Dezember spielt für die Kleinen dann doch keine so große Rolle: leuchtende Kinderaugen und Aufregung pur sind so oder so garantiert.

Was ist in unsere Nähe in der Vorweihnachtszeit rund um den Nikolaus Tag los?

Aber nicht nur für Ihre Kinder haben die nächsten Tage viel zu bieten. Ob mit der ganzen Familie oder auch ohne Kinder sollte man die Große Nikolausfeier am 07.12. um 19:00 im Kleinen Kursaal Bad Tölz nicht verpassen. Wer an diesem Tag keine Zeit haben sollte, kann sich gleich am darauffolgenden Abend den 08.12 ab 19:00 den wunderbaren Klängen des Nikolauskonzert des Tölzer Knabenchors lauschen. Bei beiden ist eines gewiss: der Nikolaus wird nicht fehlen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Sind sie dann von den süßen Klängen verzaubert und in vorweihnachtlicher Stimmung, darf als gelungener Abschluss des Abends ein warmes Getränk oder ein schönes Abendessen in einer unserer 3 urgemütlichen Stuben nicht fehlen. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Und übrigens: wenn Sie einen Nikolaus für privat oder auch für Ihre Firmenfeier buchen möchten, gibt es rund um Bad Tölz entsprechende Angebote wie zum Beispiel von Leander und Nepomuk Poschenrieder. http://bairischer-nikolaus.de/index.html

Tipp! Der erste Schnee ist schon gefallen und vielleicht haben Sie auch Lust mit Ihren Kindern eine lustige Rodelpartie zu machen? Wir verraten Ihnen hier die besten Strecken rund um Bad Tölz.

(Bildquelle: www.pixabay.com)

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...