Das Gasthaus Bad Tölz Kolberbräu über das Bergbaumuseum in Peißenberg

Peißenberg ist eine Marktgemeinde die über 100 Jahre lang vom Bergbau geprägt wurde. Viele Familien fanden damit Ihr Auskommen. Im Jahre 1971 wurde  das Bergwerk geschlossen – doch bis dahin wurden angeblich bis zu 32 Millionen Tonnen Kohle dort gefördert. Jetzt gibt es ein Bergbaumuseum mitsamt einem spannenden Erlebnisbergwerk. Das Gasthaus Bad Tölz Kolberbräu hat mal die wichtigsten Fakten  zusammengeschrieben und rät allen Interessierten zu einem Ausflug dorthin.

Gasthaus Bad Tölz Kolberbräu über das Bergbaumuseum in Peißenberg

Die Marktgemeinde fühlt sich bis heute verpflichtet die Zeugnisse aus der damaligen Zeit für die Nachwelt zu pflegen und zu erhalten. Dies ist geschehen mit der Errichtung des Bergbaumuseums, das sich mitten auf dem ehemaligen Bergwerksgelände befindet. Dort wird in 14 Räumen dann ausgiebig und klar darüber informiert wie das Leben und Arbeiten zur Zeit des Bergbaus ausgesehen hat. Man findet dort einen wirklich spannenden Querschnitt. Unglaublich wie mühsam und auch gefährlich beispielsweise der Abbau zur damaligen Zeit war.

Gleich neben dem eigentlichen Museum wartet dann das Erlebnisbergwerk auf seine Besucher. Dort kann man eine Fahrt durch einen ehemaligen Tiefstollen machen. Somit sieht und fühlt man an Ort und Stelle wie die Arbeitswelt eines Bergmanns ausgesehen hat. 200 Meter Abschnitt stehen hierfür den Gästen zur Verfügung. Auch eine große Ausstellungshalle mitsamt einer Filmvorführung findet man dort übrigens vor.

Gasthaus Bad Tölz Kolberbräu – hungrig geworden?

Nur eine knappe halbe Stunde mit dem Auto entfernt sind Sie dann in der malerischen Stadt Bad Tölz angelangt. Dort kann man dann noch mehr historisches sehen. Die Marktstraße in Bad Tölz ist hierfür ein geeigneter Ort. Hier finden Sie wunderschöne barocke Gebäude die mit verschiedensten Lüftelmalereien versehen sind. Inmitten dieser Pracht liegt dann auch unser gemütliches Gasthaus und Hotel Kolberbräu, das mit einer leckeren bayrischen Küchen lockt.

Lesen Sie auch unseren Blog: Zeitreise in die Vergangenheit – dort finden Sie weitere interessante, geschichtliche Ausflugsziele!

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.