Ferien in den Bergen: Bad Tölz ist Ihr Trail Running Paradies

Im Urlaub nehmen sich viele von uns besonders viel Zeit für Sport. Das ist auch gut so, denn körperliche Betätigung ist ein enorm wichtiger Ausgleich zum Stress und der Belastung im Alltag. Wenn man seine Ferien in den Bergen verbringt, eröffnen sich für sportlich ambitionierte Menschen unendliche Möglichkeiten. Nicht nur Wandern und Klettern kann hier am Programm stehen. Auch die neue Trendsportart Trail Running erfreut sich größter Beliebtheit. Mitunter kann diese nämlich auch im alpinen Gelände ausgeübt werden.

Wir vom Kolberbräu wollen es aber heute genau wissen? Was ist Trail Running überhaupt? Welche verschiedene Arten gibt es? Warum ist es so gesund? Lesen Sie jetzt weiter und erfahren alle Antworten.

Sie wollen sich gleich Ihre Unterkunft für Ihre Ferien in den Bergen ansehen? Dann klicken Sie hier.

Was ist Trail Running?

Jeder spricht vom Trail Running. Aber was versteht man darunter wirklich?

Trail Running ist eine Art des Langstreckenlaufs. Die Besonderheit hierbei ist allerdings, dass der Lauf abseits von asphaltierten Strecken stattfindet. Das Wort „Trail“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt soviel wie Pfad oder Weg. Darunter fallen beispielsweise Waldwege, Schotterwege oder Wiesenpfade. Wichtig beim Trailrunning ist also, dass es sich nicht um einen gekennzeichneten oder befestigten Weg handelt.

Viele verbinden mit dem Trendbegriff fast eine Extremsportart. Dies ist so jedoch nicht richtig. Selbst ein Lauf durch den Wald oder um den See fällt bereits unter Trail Running, da man eben nicht auf befestigten Straßen unterwegs ist.

Was schätzen so viele am Trail Running?

Laufen in und durch die „freie Wildbahn“ gibt einem ein besonders naturnahes Gefühl. Verschiedene Untergründe von weich bis hart, grob sowie Hindernisse in unterschiedlichen Größen lassen bei dieser Sportart niemals Langeweile aufkommen. Neben der körperlichen Ausdauer werden weiters absolute Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit vom Läufer gefordert. Durch den abwechslungsreichen Untergrund muss der gesamte Körper stabilisiert werden. Somit trainiert man wesentlich mehr Muskelgruppen als beim Laufen auf ebenen Straßen.

Welche Arten von Trail Running gibt es?

Die Kriterien bei der Kategorisierung sind die Art des Geländes, die Intensität sowie die Geschwindigkeit.

Cross Running – Abwechslung für jedermann

Für viele beginnt die unberührte Natur nicht vor der Haustüre. Daher müssen vorher erst ein paar Kilometer auf Asphalt zurückgelegt werden. Cross meint hier also den Übergang von befestigten Straßen zu Pfaden und unbefestigten Wegen.

Cross Adventure – Trail Running im alpinen Gelände

In diesem Bereich geht es schon ein wenig abenteuerlicher zu. Cross Adventurer suchen sich Ihren Weg durch alpines Gelände. Die wesentlichen Herausforderungen sind beispielsweise Bäche, Äste, Geröll und Steigung. Wenn Sie schon ein wenig Erfahrung mit Cross Running gemacht haben, ist Cross Adventure in Ihren Ferien in den Bergen sicherlich eine denkbare Weiterentwicklung.

Cross Trail – die perfekte MischungFerien in den Bergen

Wem Cross Adventure zu extrem ist, aber Cross Running zu langweilig, der findet vielleicht im Cross Trail sein Glück. Hierbei bewegt man sich auf gepflegten Wegen in der Natur. Das Gelände kann durchaus ein wenig anspruchsvoller sein und umfasst dabei aber keinerlei asphaltierte Streckenabschnitte.

Cross Speed – Schnell, schneller, am schnellsten

Hier geht es eindeutig um eines: die Geschwindigkeit. Läufer versuchen auf jeder Art von Gelände möglichst schnell ein Ziel zu erreichen. Diese Variante eignet sich aber eher nur für Fortgeschrittene. Da man aufgrund der Geschwindigkeit seine Schritte nicht zu 100% sicher setzten kann, sollte man einiges an Laufsicherheit und -erfahrung mitbringen.

Ferien in den Bergen im Posthotel Kolberbräu

In unserem Posthotel Kolberbräu in Bad Tölz können Sie Ihre Ferien in den Bergen so richtig genießen. Die ersten Alpengipfel vor der Haustüre aber auch die liebliche Voralpenlandschaft laden zu vielseitigen Unternehmungen ein. Hier beginnt die Natur tatsächlich vor der Haustüre. Eine wahres Trail Running Paradies. Ob alpine Wege auf den Hausbergen Blomberg oder Brauneck, ebene Schotterwege entlang der Isar oder einfach quer durch den Wald. Hier gibt es für jede Vorliebe und Kondition etwas. 

Buchen Sie gleich Ihren Aufenthalt bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49(0)8041-76880 oder Ihre Email info@kolberbraeu.de

(Bilderquelle: www.pixabay.com)

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...