Bad Tölz von oben erleben – wow!

Bayern ist immer eine Reise wert. Natur und Städte sind urig und schön. Meist spielt das Wetter auch mit. Denn es ist weder zu heiß noch zu kalt. Gerade Oberbayern hat mit seinen langen Rad- und Wanderwegen und den Hügeln, Bergen, Kapellen und auch Kirchen, aber auch vielen Schlössern und Burgen, Einiges zu bieten. Oberbayern ist eine wahre Perle in Deutschland. Also somit immer einen Besuch wert. Daher haben ist heute unser Thema: Schönste Aussichtspunkte Tölzer Land.

Bad Tölz

Das wundervolle Städtchen zwischen Natur und Großstadt München. Bad Tölz liegt in Oberbayern, und ist damit eine wahre Schönheit deutscher Kultur. Im Bad Tölzer Land gibt es wunderbare Ausflugsziele. Die frühere Stadt ‚Tölz‘ ist mittlerweile Kurstadt und liegt direkt an der schönen Isar. Rund um Bad Tölz laden zu Radtouren, Spaziergängen, zum Wandern und Schwimmen ein. Aber auch das Kulturprogramm lässt keine Wünsche offen. Ein Urlaub in unserer Region macht glücklich, gesund und froh.

Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag: Auf den Spuren der Orignal Kulissen aus dem Fernsehen

Tölzer Land

Dieses liegt zwischen der Isar und dem weniger bekannten, aber gleichfalls schönen Fluss Loisach. Das Tölzer Land liegt im Voralpenland, und ganz deutlich spürt man hier schon die Frische und Macht der Alpen. Das Tölzer Land lädt immer wieder zu schönen Ausflügen ein. Die Luft im Tölzer Land ist ganz besonders gut, und die Natur in seiner schönsten Form vorhanden.

Wussten, dass in unserer Region „Wicki“ gedreht wurde? Heute es ist ein beliebtes Ausflugsziel für jung und alt.
Hier geht´s zum Beitrag.

Auf Höhenflügen mit Weitblick – Schönste Aussichtspunkte Tölzer Land

In Bad Tölz schon findet sich der Kalvarienberg, wo die Heilig-Kreuz-Kirche steht. Der Kalvarienberg bietet eine wunderschöne Aussicht über das Tölzer Land, die Isar und Bad-Tölz. Über den Ölberg lässt sich der Kalvarienberg bis ganz nach oben besteigen.

Der Starnberger See, der wunderbare See, der mit viel Eleganz und Blick auf die Alpen, daherkommt, liegt ebenfalls im schönen Tölzer Land. Rund um den Starnberger See finden sich einige Aussichtspunkte, von denen der See bewundert werden kann.

Die sogenannten Sonntraten liegen auch im Umland unserer Region. Ab dem Parkplatz Grundnern lässt sich von bereits 700 Meter bis auf 1000 Meter steigen. Der Weg ist angenehm zu laufen, und schnell ist man am Gipfel angelangt. Durch Wälder wird nach oben gewandert. Wenn man oben angelangt ist, hat man einen Blick auf das Tölzer Land und die Isar.

Westlich von Bad Tölz liegt der Heiglkopf, ein mehr als 1200 Meter hoher Berg. Er lädt zu einem schönen Aufstieg ein. Der Ausblick, den man vom Heiglkopf hat, kann man nur als göttlich bezeichnen. Die Aussicht reicht bis zu den Alpen, und rundherum.

Wer auf noch höhere Berge steigen will, und noch weiter sehen will, steigt auf den Latschenkopf. Am höchsten Punkt ist er gut 1700 Meter hoch. Rund um den Latschenkopf finden sich Wälder, Hügel und sogar Wasserfälle. Ein schöner Wanderweg mit toller Aussicht.

Schönste Aussichtspunkte Tölzer Land – die müssen Sie entdecken. Kurzum, die Region Bad Tölz hat von A bis Z alles, was das Urlauberherz begehrt. Es gibt also genug Gründe, hier ein paar Tage zu verbringen.
Jetzt buchen!

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren …