Urlaub Oberbayern – und Bayern kennen und lieben lernen…

Es gibt eine Menge Gründe warum ein Urlaub Oberbayern genau das Richtige für Ihre nächste Urlaubsplanung ist. Denn wer einige Tage oder Wochen im Tölzer Umland verbringt, weiß, was das weißblaue Bayern zu einem solch attraktiven Urlaubsziel macht. Der eine schätzt die Ruhe, der andere die beeindruckende Landschaft und die zauberhafte Natur. Diese lässt sich auf endlosen Radwegen oder Wanderwegen entdecken. Darüber hinaus sind auch die vielfältigen Kulturschätze und die idyllischen Orte – wie die herrliche Stadt Bad Tölz – einen Urlaub wert. 

Beim Urlaub Oberbayern so richtig durchatmen

Zu uns ins Tölzer Land kommen Gäste von weit her angereist und von ganz nah. Doch vor allem Großstädter schätzen es sehr im Urlaub einen Rückzugsorte zum Durchatmen und Kraft tanken zu finden. Magische Plätze, um seine Energiereserven zu füllen sind für jeden Besucher anderswo zu finden. Der eine findet seinen Kraftort oben auf dem Berggipfel, der andere fühlt sich schon gestärkt, wenn er die Isar entlangschlendert und die Kraft des Wassers auf sich wirken lässt. Wieder ein anderer schätzt es in einer der schönen Kirchen innezuhalten und die Malereien der längst vergangenen Jahre auf sich wirken zu lassen oder ganz in sich zu gehen.

Bayern erleben – heißt auch Bayern erschmecken 

Bayern ist das Land der Schmankerl, des guten Essens und der regionale Küche. Hier sind Tradition heute gefragter denn je. Schon deshalb sind Sie bei uns im Posthotel Kolberbräu genau am richtigen Ort. Denn bei uns im Gasthaus lernen Sie schmackhafte Speisen aus der Region kennen und schätzen. Ein ganz bekannter und typischer bayerischer Brotzeitklassiker ist dabei der Obatzda. Diese „Käsegemisch“ ist man gerne zur Brotzeit mit einer Brezn und einem Bier. Kehren Sie doch während Ihres Urlaubs bei uns einfach zum Mittagessen oder Abendessen ein und lernen Sie Bayern von seiner schönsten Seite – von der kulinarischen – ein wenig besser kennen. 

Urlaub Oberbayern – wo das Wasser magische Anziehungskraft hat

Kennen Sie Deutschlands größten Gebirgssee – den Walchensee? Nicht weit von Bad Tölz entfernt lädt er im Sommer nicht nur zum Baden ein. Denn er bietet mit seiner geschützten Lage und ausgeprägten Thermik die idealen Voraussetzungen für Kitesurfer und Segler. Zudem macht diesen Bergsee sein klares Wasser mit einer Sichtweite von bis zu 40 Metern sowie zahlreiche Wracks am Grund des Sees zum Insidertipp für Taucher und Schnorchler.

Übrigens, wussten Sie, dass hier am Walchensee schon der große Goethe seine Inspiration gefunden haben soll? 

Außerdem bieten die oberbayrischen Seen wie Kochelsee, Tegernsee, Schliersee, Chiemsee – ein wahres Eldorado für alle Wassersportler. Hier ist vom Windsurfen über Stand-up-Paddling bis zum Segeln alles geboten

Auch auf der Isar warten zahlreiche Aktivitäten für alle Altersstufen. Ein Spaß für die ganze Familie sind beispielsweise die Plätten- und Floßfahrten. Damit geht es wahlweise im Holzboot oder auf zusammengezurrten Stämmen rasant über die Wellen geht. 

Wissenswertes zur Isarfloßfahrt:

Bereits im 12. Jahrhundert wurde im Isarwinkel Holz gerodet, gebunden und dann über Bad Tölz und Wolfratshausen als Flöße Richtung München getrieben. Als Transportmittel wurden sie später von Eisenbahn und Schiffen abgelöst, für Ausflugsfahrten werden die 18 Meter langen Flöße seit 1903 genutzt. Die drei heutigen Anbieter sind Nachkommen alter Flößerfamilien. Einen kleinen Vorgeschmack gibt´s hier:

 Erlebe die Berge – im Urlaub in Oberbayern

Auf den Berg gehen können Sie ganz gewöhnlich zu Fuß. Denn Wandern ist im Tölzer Land immer wieder schön und erfreut groß und klein. Dabei beglücken zahlreiche Touren rings um den Walchensee oder ins Karwendel Wanderer. Aber auch dem Hausberg von Bad Tölz – unserem Blomberg – können die Urlauber nicht widerstehen. Vor allem Kinder freuen sich, wenn es heißt – es muss nur raufmarschiert werden und bergab geht´s im raschen Tempo mit der Sommerrodelbahn. 

Wer lieber mit dem Mountainbike den Urlaub in Bayern genießt freut sich bestimmt über die verschiedenen Radtouren durchs Tölzer Land. Im flachen Voralpenland eröffnet die Umgebung den Radsportlern meist zauberhafte Seeblicke mit Alpenkulisse. Das Tölzer Land ist der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Radtouren. Ob sportlich die Berge rauf und runter oder gemütlich durchs Isar- und Loisachtal. Durch das Tölzer Land führen auch Fernradwege wie der „münchen venezia“ oder der „Bodensee-Königssee“ Radweg. 

Urlaub Oberbayern – bei uns in Bad Tölz herrlich!

Buchen Sie einen entspannten oder auch spannenden Urlaub bei uns im Posthotel Kolberbräu. Freuen Sie sich über das türkisfarben schillernde Band – die Isar – die sich durch Bad Tölz schlängelt… Am rechten Flussufer, in der malerischen Altstadt, liegt die Marktstraße mit ihren Lüftlmalerei-verzierten Prachtfassaden – genau hier befindet sich auch Ihr Hotel zum Genießen. Denn bei uns können Sie nicht nur entspannt die Nacht verbringen, sondern werden auch morgens mit einem leckeren Frühstückbuffet verwöhnt. So sind Sie gestärkt, um all die schönen Orte zu entdecken: Seen, Wälder, versteckte Bachläufe und die Hänge der Voralpen. Ob Natur oder Kultur, Sport oder Entspannung: In unserem Heilklimatischen Kurort Bad Tölz mit seiner langen touristischen Tradition findet jeder genau das, was er sucht! Also zögern Sie nicht länger und nehmen Sie unser Hotel als Ausgangspunkt zum Entdecken verborgener Juwelen des Tölzer Landes. Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub bei uns im schönen Oberbayern.

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren …