Urlaub Berge und See Teil 1: Im Oberland lockt Idylle pur

Die Sommerferien nahen und für viele rückt somit auch der Sommerurlaub unaufhaltsam näher. Vor allem Familien mit Kindern schätzen einen Urlaub Berge und See. In ruhigen, salzfreien Gewässern kann der Nachwuchs nach Lust und Laune planschen, paddeln und untertauchen. Aber auch viele Singles oder Paare entdecken an ein paar freien Tagen am Ufer eines Sees im Voralpenland die Idylle und Entschleunigung für sich. Daher wollen wir Ihnen in unserem 2-teiligen Blogbeitrag die zwei wichtigsten Elemente Ihres Sommerurlaubes in Bad Tölz näherbringen, nämlich Berge und Seen.

Heute starten wir mit Teil 1, in dem es um die wunderschönen Seen unserer Region geht. Kristallklares Wasser, meist in Trinkwasserqualität. Wunderschöne, schimmernde Blau- und Grüntöne. Vielfach naturbelassene Uferbereiche und beeindruckende Aussichten in die Gipfel des Voralpenlandes. Vielseitige Flora und Fauna, die es zu bestaunen gilt. So könnte die übergeordnete Kurzbeschreibung für unsere Seen klingen. Jetzt fragen Sie sich sicher: Welche Seen gibt es denn nun rund um Bad Tölz? Hier kommt die Antwort, inklusive Kurzportrait.

Der Kochelsee

Am Fuße von Herzogstand und Heimgarten liegt der Kochelsee 70km südlich von München. Zwischen Altjoch und Kochel laden an seinen Ufern mehrere Badeplätze zum Verweilen ein. Besondere Angebote für Groß und Klein warten im Familien- und Erlebnisbad „trimini“ in Kochel a. See oder am „Gmoala Badeplatz“. Wer lieber seine Ruhe hat und die Abgeschiedenheit sucht, gelangt zu Fuß über den Felsenweg in etwa 45 Minuten oder sonst über Kochel mit dem Auto zum Walchenseekraftwerk. Dort sorgen idyllische Weidewiesen am Ufer für ein richtiges Naturfeeling. Die Region um den Kochelsee lädt zum Baden, Spazieren, Ausflügen mit dem Boot und Wandern ein.

Der Starnbergersee

Der Starnbergersee ist der fünftgrößte See Deutschlands. Bedingt durch seine große Tiefe ist er hingegen der zweit wasserreichste. Der See ist nicht nur wegen seiner Schönheit, sondern auch wegen seiner Vergangenheit weit über die Grenzen des Landes hin bekannt. Der Grund hierfür ist der sagenumwobene Tod von König Ludwig II. im Jahre 1886. (lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag).

Seit jeher begeistert der See Adelige. So verbrachte beispielsweise Kaiserin Elisabeth oder anders gesagt Sissi ihre Sommermonate gerne am „Fürstensee“ wie der Starnbergersee im Volksmund genannt wird. Aber auch heute ist der See ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Die Region bietet eine unglaubliche Fülle an Aktivitäten für Urlauber und Einheimische.

Tipp: Am Nordufer findet man weitläufige Grünflächen mit einem königlichen Blick in die Alpen.

Der Walchensee

Urlaub Berge und SeenEr zählt zu einem der größten Alpenseen Deutschlands. 75 km südlich von München liegt er inmitten der Bayerischen Voralpen. Er ist für Segler und Surfer ein wahres Paradies, ist aber auch bei Badegästen äußerst beliebt. Mit seinem kristallklaren Wasser in Trinkqualität zählt er zu den saubersten Seen Bayerns. Der Walchensee zeigt sich für Naturliebhaber besonder charmant. An dem rundum unverbauten Ufer findet man zahlreiche ruhige, naturbelassene Badeplätze. Zum Teil mit natürlichen Kiesstränden, die sanft in das smaragdfarben schimmernde Wasser führen. Kurzum: Ein wahres Juwel und der ganz besondere Ausflusgstipp für Ihren Urlaub Berge und See.

In Ihrem Urlaub Berge und See im Posthotel Kolberbräu wunderschön residieren

Wir hoffen, Sie haben so richtig Lust auf einen Urlaub in unserer schönen Region bekommen. Das Posthotel Kolberbräu ist der ideale Ausgangspunkt um Tagesausflüge zu den wunderschönen Badeseen zu machen. Unser Haus liegt im Herzen von Bad Tölz in der historischen und wunderschönen Marktstrasse. Mit einem reichhaltigen Frühstück von unserem Buffet starten Sie so richtig energiegeladen in den Tag. Wenn Sie am Abend dann nach einem schönen Badetag wieder zurückkehren, erwartet Sie unser hauseigenes Restaurant mit seinen liebevoll zubereiteten Spezialitäten. Für den kleinen Hunger können Sie auch in unserem gemütlichen Altstadt-Biergarten Platz nehmen und bei einem kühlen Bier bayerische Schmankerln genießen.

Urlaub Berge und See

Wussten Sie übrigens, dass Bad Tölz auch ein Heil- und Kurort ist. Lesen Sie hier mehr.

Schlecht Wetter im Urlaub? In Bad Tölz kein Problem. Lesen Sie hierzu Schlechtwetterprogramm oder Kletterhalle Bad Tölz.

Das könnte Sie auch interessieren: Wanderungen, Radfahren sowie Klettern rund um Bad Tölz.

(Bilderquelle: www.pixabay.com)

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...