Rundreisen auf Rädern: Um Bad Tölz locken Bergstraßen und Alpenpässe

Bei motorisierten und unmotorisierten Bikern sowie Cabrio Fahrern stehen Bergstraßen und Alpenpässe ganz oben auf der Wunschliste, wenn es um Rundreisen geht. Kein Wunder, handelt es sich doch um einen ganz besonderen fahrerischen Leckerbissen. Langgezogene Kurven, steile Kehren sowie Anstiege in Kombination mit einer atemberaubenden Aussicht. Was kann man sich als Genussfahrer mehr wünschen?

Deshalb stellen wir Ihnen im Blog heute ein paar Highlights vor, die Sie unbedingt erlebt haben müssen wenn Sie auf zwei oder vier Rädern unterwegs sind und gerne genießen.

Der Achen Pass – unscheinbares Juwel

Auf den ersten Blick wirkt der Achen Pass ein wenig unscheinbar. Allerdings wird diese Tour sehr schnell zu einem echten Erlebnis. Im Mangfallgebirge gelegen, verbindet er das Tegernseer Tal im Norden mit dem Achental und Walchental im Süden. Die Möglichkeiten eine wunderschöne Landschaft zu erleben sind von hier aus unglaublich. Im Westen kommt man über den sehenswerten Sylvenstein-Stausee in unser geliebtes Tölzer Land. Wer Richtung Nordosten unterwegs ist, kommt in das herrliche Tegernseer Tal und im Süden lockt das Bikerparadies am Achensee. An Sommerwochenenden trifft man hier auf jeden Fall viele Gleichgesinnte und kann in zahlreichen gemütlichen Biergärten und Gasthöfen einen herrlich entspannten Einkehrschwung machen.

RundreisenEin besonderer Tipp: westlich vom Sylvenstein-Stausee verläuft eine der wohl schönsten alpenländischen Bikerstrecken. Nämlich die Mautstrecke bis zum Großen Ahornboden. 25 km lang ein kurvenreicher Fahrgenuss, der überdies von Frühling bis in den späten Herbst geöffnet ist. Am Ende der Strecke erwartet einen dann der Gasthof in der Eng, der ein sehr beliebter Bikertreff ist. 

Der Sudelfeldpass – Liebling der bayerischen Motorradfahrer

Der Begriff Sudelfeld- und Tatzelwurmstrasse ist vielen Bikern bereits ein Begriff. Wer die Strecke kennt, weiß schnell warum die Straße nach dem Fabeltier benannt worden ist. Wie ein Wurm schlängelt sich die Straße bis hinauf auf den Pass, welcher auf 1.123 Metern Höhe liegt. Genau das macht diese Tour auch so reizvoll.

Der Sudelfeldpass selbst ist Teil der deutschen Alpenstraße und verbindet Bayrischzell mit dem Inntal. Wer eine längere Tour plant kann auch zum Beispiel vom Pass über Bayrischzell zum Schliersee fahren. Dort am glitzernden Wasser mit Bergpanorama eine kleine Rast einlegen und dann durch sanfte Hügel über Miesbach wieder nach Bad Tölz. Einfach herrlich.

Natürlich sind darüber hinaus in unserer Region viele Rundreisen mit Bike oder Cabrio möglich. Stets begleitet von einem beeindruckenden Bergpanorama liegt Ihnen hierbei nur allzu oft einer der bayerischen Seen im wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen. Einmalig schön!

Machen Sie bei Ihren Rundreisen auf Rädern Station im Posthotel Kolberbräu

Von hier aus können Sie die herrlichsten Touren starten und die wunderbare Landschaft in der Tölzer Region genießen. Erleben Sie bayerische Gastfreundschaft und kulinarische Highlights. Unser Restaurant und unser Altstadt- Biergarten verwöhnen Sie nach einem gelungenen Ausflug mit allerlei Köstlichkeiten. Dazu eine frisch gezapfte, kühle „Halbe“ oder ein anderes erfrischendes Getränk. Unsere gemütlichen Zimmer lassen Sie dann ganz entspannt in Ihren nächsten Urlaubstag schlafen.

Bad Tölz Restaurant

Rundreisen

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie neben Ihren Motorrad- oder Cabrioausflügen auch noch ein wenig Abwechslung suchen, dann machen Sie doch eine tolle Wanderung oder besuchen einen unserer umliegenden Seen. Von hier aus kann man eigentlich fast alles machen.

Das Team vom Kolberbräu freut sich auf die Buchung für Ihre Rundreisen.

 

Besuchen Sie uns doch auch auf Facebook, Pinterest, Twitter oder Instagram.

 

(Bilderquelle: www.pixabay.com)

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...