Das Tölzer ABC – heute Teil 5, von Q – S

Warum ist die Stadt Bad Tölz so beliebt? Warum eignet sie sich so hervorragend für einen Kurzurlaub? Die Antwort gibt es hier im Blog,  vom Tölzer ABC:

Wir haben für Sie ein ABC erstellt, in welchem wir diese beiden Fragen genau beantworten. Lesen Sie was den Reiz dieser kleinen bayerischen Stadt ausmacht – heute geht es weiter mit dem fünften Teil des Tölzer ABC, von Q – S:

wie:

Quad: Erleben Sie pures Freiheitsgefühl auf dem Quad und erkunden Sie dabei die wunderschöne Tölzer Umgebung. Buchbar zum Beispiel unter folgendem Anbieter: freizeit-sport.eu/gefuehrte_quad-touren.

wie:

Rosentage: Die Tölzer Rosentage sind ein tolle Verkaufsausstellung bei der sich alles um Rosen dreht. Wunderschöne, alte englische Sorten bis hin zu tollen Neuzüchtungen – hier kann man alles bewundern. Für Interessenten gibt es auch zahlreiche Rosenführungen durch die Stadt. Nächster Termin: 13. – 16. Mai 2016 im Badeteil in Bad Tölz in den alten Klostergärten.

Rodelspaß: Lesen Sie hierzu unseren Blog – Rodelspaß in Bad Tölz und Umgebung

Rafting: Die Isar in Bad Tölz, mal anders erleben – machen Sie eine abenteuerliche Rafting- oder Bootstour auf der Isar. Mehr Informationen über die verschiedenen Anbieter unter: bad-toelz.de

S wie:

Stadtmuseum: Das Tölzer Stadtmuseum präsentiert sehr anschaulich einen Überblick über die Geschichte des Tölzer Landes. Wussten Sie, dass das Museum bereits seit über 100 Jahren aktiv ist? Derzeit gibt es dort Umbau- und Umzugsmaßnahmen aber der erste Stock ist bereits wieder zu besichtigen. Mehr Informationen unter: bad-toelz.de

Schnablerrennen: Seit 1928 ist es Brauch (entstanden durch eine Wette), dass sich zur Faschingszeit tapfere Männer auf Ihren Schnablern (Holzschlitten) vom ca. 1000m hochgelegenen Lehner Berg, in Gaißach, ins Tale stürzen. Das ist auf jeden Fall ein sehenswertes Spektakel, dass eine lange Tradition hegt. Mehr Informationen über diesen lustigen Brauch finden Sie unter: schnabler.de

Städtepartnerschaft: Bad Tölz hat mit der französischen Stadt Vichy und der italienischen Stadt San Giuliano Terme eine Partnerschaft. Dazu gehört es die kulturellen Verhältnisse kennenzulernen und die persönlichen Begegnungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Ländern zu verstärken

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.