Bergferien in Bad Tölz – Unterwegs zum Blomberg

Wenn Sie das Gipfelglück suchen, dann machen Sie den ersten richtigen Schritt, indem Sie Bergferien in Bad Tölz buchen. Hier können Sie langsam den Alltag hinter sich lassen und Ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen. Tauchen Sie ein in eine wundervolle Welt voller bunter Blumenwiesen und grünen Wäldern. Wandern Sie vorbei an Almwiesen auf denen die Kühe grasen und genießen Sie den Moment in der wundervollen Natur im Tölzer Land. Denn die mächtigen Berge rücken die Dinge wieder ins rechte Licht und wir wachsen innerlich mit dem Ersteigen der Berge. 

Bergferien in Bad Tölz und die Wanderlust beginnt! 

Wenn auch mancher denkt, der Blomberg sei gar kein richtiger Berg, da er mit seiner Höhe von 1248 Metern eher einem bewaldeten Hügel gleicht und die Tour eher einem „Kinder – Spaziergang“, der liegt im positiven Sinn ein wenig richtig. Denn der Münchner Hausberg ist der ideale Berg, um den Kindern das Wandern schmackhaft zu machen. Der Blomberg ist sozusagen ein echter Familienberg. Da man ihn eben leicht erwandern kann. Außerdem können die Großeltern oder wer nicht mehr so gut zu Fuß ist, den Berg auch per Sessellift erklimmen. Darüber hinaus lockt das Blomberghaus mit Spielwiese. Zudem macht die Sommerrodelbahn, die an der Mittelstation des Sessellifts beginnt, den kurzen und leichten Wanderweg für Kinder besonders interessant.

Unser Tipp: Nehmen Sie die Kamera mit. Denn wenn auch die Aufstiegszeit kurz ist und der Berg nicht mitten im Gebirge liegt, so hat er doch so einiges zu bieten. Denn von hier aus kann man direkt in die Berge hineinschauen. So können Sie eine herrliche Aufnahme von der Benediktenwand und dem Brauneck machen. Etwas weiter entfernt reihen sich die Karwendelgipfel und die Tegernseer Berge aneinander.  

Auch für Gesundheitsurlauber sind Bergferien in Bad Tölz der Hit!

Während dem Wandern gelingt es uns, die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Der Zustand ähnelt fast einer bewegten Meditation. Und eine Meditation wiederum gleicht in etwa einer Tiefschlafphase, nur mit dem Unterschied, dass Körper und Geist hellwach sind. Diese Art von Meditationstechnik – eine aktive Wanderung – genießen all diejenigen, die in der stillen Meditation keinen Gefallen finden können. Aus gesundheitlicher Sicht tun Sie damit Ihrem Körper Gutes – ganz abgesehen von den positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Denn beim Marsch auf den Berg können Sie den Alltagsstress hinter sich lassen und zur inneren Ruhe zu finden.

Noch mehr Tipps für eine gesunde Tour finden Sie hier !

Also Sie sehen schon ein Besuch in unserem gemütlichen Haus lohnt sich definitiv. Verbringen Sie doch mal herrliche Tage im Posthotel Kolberbräu in Bad Tölz und genießen Sie die traumhafte Naturlandschaft ringsherum. Noch mehr Eindrücke von einem Urlaub im Tölzer Land bekommen Sie auf Instagram

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren …