Wandern – das ist eine Begegnung mit dem Ich

Wer kennt es nicht diesen Wunsch: einfach mal raus! Raus aus dem Alltag, weg von der Hektik und sich dem Stress einfach mal entziehen. Und wie könnte man diesen Wunsch besser erfüllen, als mit Wandern. Einfach hinaus in die Natur, in den Wald und in die Berge, und einfach mal für sich allein sein. Die Schönheit der Welt betrachten und die Ruhe, die man sich so ersehnt hat, genießen. Man kann die Natur und die frische Luft ganz einfach auf sich wirken lassen. Und so tut man nicht nur seinem psychischen Befinden etwas Gutes, sondern die Bewegung hält auch den Körper auf Trab und bringt unseren Kreislauf in Schwung. Die Seele baumeln lassen und Eins werden mit der Natur. Was gibt es besseres als Wandern im Tölzer Land – diese Frage wollen wir heute beantworten.

Einfach nur herrlich: Wandern im Tölzer Land

Das Alpenland in Oberbayern ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Zahlreiche Wanderwege hat dieses bergige Land zu bieten. Sowohl für fortgeschrittene Wanderer, die eher darauf hinaus sind, so viele Höhenmeter zu schaffen, wie sie können, als auch für Familien. Jeder wird in jedem Fall den passenden Wanderweg für sich finden. Besonders eignet sich für Familien zum Beispiel, den Felsenweg entlang des Kochelsees entlangzuwandern.

Tipp! Sind die Kinder erschöpft vom Wandertag, kann der Rückweg über den Kochelsee in einem Boot erfolgen.

Wandern im Tölzer Land

Man kann ebenso zahlreiche verschiedene Bergbahnen nutzen, die auf manche Gipfel hinaufführen. Oben angekommen, kann man von oben eine klasse Aussicht bewundern und das Gipfelgebiet durch Wandern erkunden.

Für die Supersportler ist womöglich der größte Berg, der Schafreuter, interessant. Denn mit guter Kondition kann man dessen Gipfel gut innerhalb von vier Stunden erreichen und eine atemberaubende Aussicht bestaunen. Blicke über den Sylvensteinsee oder auf das Karwendelgebirge werden von dort aus auf alle Fälle überzeugen.

Die positive Wirkung von Wandern

Wandern ist durchweg gut für Körper und Seele. Wie bereits oben erwähnt, treibt Wandern Stoffwechsel und Kreislauf sehr gut an. Das andauernde Gehen fördert nämlich unser Immunsystem und treibt unseren Feststoffwechsel an.

Da die Gipfelanstiege unseren Puls ansteigen lassen profitiert so auch unser Kreislauf davon. Auch wenn es schwer ist im Bereich Wandern sich die Kondition und Fitness anzutrainieren, profitiert der Körper länger davon. Und es ist deutlich gesundheitsschonender als andere Sportarten. Herz, Stoffwechsel, Muskeln und Kreislauf werden gestärkt und gleichzeitig wird das Risiko eines Herzinfarktes, Krebs und Diabetes um die Hälfte reduziert. Das heißt, wer regelmäßig wandern geht, tut seinem Körper damit etwas ungemein Gutes.

In der Ruhe liegt die Kraft

Aber natürlich nicht nur für unseren Körper stellt Wandern eine gute Gewohnheit dar. Wandern bietet vor allem heutzutage bestens die Gelegenheit, sich dem Alltag zu entziehen. Man spricht auch davon, dass Wandern wie eine Art Therapie gegen Zivilisationskrankheiten ist.

Wandern bietet uns die Möglichkeit uns in die Natur zurückzuziehen; alleine und auch gemeinsam. In jedem Fall können wir so einfach mal entspannen, tief durchatmen und der Natur lauschen. Man wird sofort merken, was für eine starke Wirkung die Natur auf einen hat. Sie lässt uns zur Ruhe kommen, fern ab von jedem Alltag und allerlei Stress.

Wandern nimmt uns innerhalb einer ganz kurzen Zeit für eine Weile unseren Ballast „ab“, den wir im Alltag mit uns herumtragen und hilft uns den Stress bzw. den Druck in uns abzubauen. Denn es werden weniger Stresshormone während des Wanderns ausgeschüttet. Außerdem löst Wandern in uns eine Art Glücksgefühl oder Leichtigkeit aus. Das geschieht durch die Freisetzung zweier Hormone: Serotonin und Dopamin. Diese Stoffe verbinden unsere Glücksgefühle und das Gefühl des Wohlbefindens und reduziert gleichzeitig Trauer und Ärger. Dadurch können auch leichte bis mittelmäßige Depressionen entgegengewirkt oder sogar durch das Wandern geheilt werden.

Fazit:

Wandern im Tölzer Land ist sowohl für den Körper als auch für den Geist etwas sehr Gutes. Körper und Seele werden gestärkt und lebendig gemacht. Also auf geht’s hinaus in die Natur. Wandern in den Bergen, tief durchatmen und die Natur auf sich wirken lassen.

Das Tölzer Land ist ein wahres Paradies. Buchen Sie ein paar traumhafte Tage bei uns.

Besuchen Sie uns auch auf instagram.

Share this:

Das könnte Dich auch interessieren …