Wissenswertes – 3 spannende Dinge, die sie bestimmt noch nicht wussten!

Heute wollen wir in unserem Kolberblog über drei interessante Dinge berichten, auf die wir gestoßen sind – wissenswertes so finden wir!

Wussten Sie das…

  • 1891 Dr. Robert Pilet der erste Skifahrer auf dem Feldberg war? Am 8. Februar bezwang er als erster den tief verschneiten Feldberg im Schwarzwald. Damals eine tolle Leistung, denn er musste 600 Höhenmeter überwinden. Dies stellte sich als Pioniertat heraus, die in den nächsten Jahren vielen Menschen (nicht nur im Schwarzwald) das Leben retten sollte. Denn ab diesem Zeitpunkt wurden die Holzbretter (also Ski) ein unverzichtbares Fortbewegungsmittel im Winter. Ärzte und Hebammen gelangten so, auch bei tiefem Schnee zu den abgelegenen Höfen. 1908 gab es übrigens den ersten Skilift, der mithilfe eines Mühlrades angetrieben wurde.
  • die Thermoskanne bereits im Jahr 1874 erfunden wurde? Die Thermoskanne ist für viele ein wichtiger Begleiter – oben auf dem Gipfel bei klirrender Kälte, im Skilift bei eisigem Wind oder während einer ausgedehnten Winterwanderung bei fröstelnden Temperaturen. Mit einem heißen Tee oder Kaffee, macht der Winter noch viel mehr Spaß. Der schottische Physiker James Dewar, forschte damals nach einem Gefäß, um Flüssigkeiten in seiner Originaltemperatur transportieren zu können. Heißes sollte heiß bleiben, Kaltes kalt.  So entstand ein doppelwandiges Glasgefäß mit u-förmigen Boden, welches innen evakuiert war. Dieses Gefäß befindet sich bis heute in allen Thermoskannen.
  • das Tiere nicht allein wegen steigender Temperaturen aus dem Winterschlaf erwachen? Es braucht auch noch andere Faktoren dafür. Eine steigende Zunahme von Stoffwechsel-Endprodukten, die dann wiederum dafür sorgen, dass Hormone ausgeschüttet werden. Ab 15 Grad Celsius setzt dann zusätzlich noch ein Zittern der Muskeln ein, die dafür sorgt, dass das Tier wieder seine normale Körpertemperatur erreicht. Manche Tiere wachen leider auch auf, weil Ihnen zu früh Ihre Fettreserven ausgehen.

Das war wissenswertes, für Sie im Schnellverfahren.

Und wissen Sie auch, dass es bei uns im Posthotel Kolberbräu sehr leckere, saisonale Speisen gibt?

Share this:

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.